Abc-Schützen erhalten kleines „Starter-Set“ – Veronika Bellmann springt für den Bundespräsidenten ein.

Die CDU-Bundestagsabgeordnete Veronika Bellmann unterstützt auch in diesem Jahr wieder Abc-Schützen mit einem kleinen Geschenk. Seit vielen Jahren verteilt die Bundestagsabgeordnete in ihrem Heimatort Zuckertüten an die Erstklässler. Erstmalig wird in diesem Jahr ein kleines „Startet-Set“ in die Döbelner Region auf Reisen gehen.

Grund: Eine Familie hatte sich gemeldet, für deren 9. Kind der damalige Bundespräsident a.D. Richard von Weizsäcker eine Patenschaft übernahm. Und auch wenn Patenonkel oder –tanten zur Einschulung in der Regel finanziell mit beitragen, kann es vom amtierenden Bundespräsidenten für den Schulstart keine weitere Unterstützung geben.

„Der Bundespräsident kann leider keine weiteren finanziellen Verpflichtungen für Patenkinder übernehmen, wie mir das Bundespräsidialamt mitteilte. Jedes Jahr übernimmt der Bundespräsident für rund 700 Kinder die Ehrenpatenschaft, was mit einem Patengeschenk (500 Euro) verbunden ist. Insgesamt wurden seit 1949 etwa 75.100 Ehrenpatenschaften übernommen. Bundespräsident Horst Köhler hat in seiner ersten Amtszeit insgesamt 3260 Ehrenpatenschaften übernommen“, so Veronika Bellmann. „Dafür werde springe ich so gut es eben geht ein und sende der Abc-Schützin ein kleines Päckchen zum Schulstart.“

Nach Angaben des Bundespräsidialamtes bringt eine Ehrenpatenschaft die fürsorgende Verpflichtung unseres Staates für kinderreiche Familien zum Ausdruck. Sie stellt die besondere Bedeutung heraus, die Familie und Kinder für unser Gemeinwesen haben. Außerdem soll auf die Probleme kinderreicher Familien aufmerksam gemacht werden, wie zum Beispiel angemessene Wohnraumversorgung. Die Städte und Gemeinden sollen zur Unterstützung und Hilfeleistung veranlasst werden. Damit soll die Übernahme der Ehrenpatenschaft mit dazu beitragen, das Sozialprestige kinderreicher Familien zu stärken.

Berlin, den 6. August 2009; Torsten Schilling (V.i.S.d.P.)


Die Pressemitteilung als PDF-Dokument finden Sie hier.