Aktionswoche geht in die siebte Runde!.

Vom 16. bis 25. September veranstaltet das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) in diesem Jahr die Woche des bürgerschaftlichen Engagements. Dazu erklärt die mittelsächsische CDU-Bundestagsabgeordnete Veronika Bellmann:

„Ein Zusammenleben in unserer Gesellschaft ist überhaupt nur möglich, weil sich Menschen freiwillig und unentgeltlich in das Gemeinwesen einbringen. Ohne die freiwillige Feuerwehr, ohne die vielen Aktiven in den Vereinen, sei es nun im Sport, in der Jugendarbeit oder in der Kultur ginge auf kommunaler Ebene gar nichts.

Seit sieben Jahren ist die Aktionswoche die größte bundesweite Freiwilligenoffensive. Die Arbeit von mehr als 23 Millionen freiwillig Engagierten wird durch sie gewürdigt. „Engagement macht stark!“ ist das gemeinsame Motto aller Initiativen, Vereine, Verbände, staatlicher Institutionen und Unternehmen, die sich an der bundesweiten Woche aktiv beteiligen. Ein zentrales Anliegen des Bundesnetzwerkes ist es, eine Kultur der Anerkennung bürgerschaftlichen Engagements mitzuentwickeln und zu gestalten, um deutlich zu machen, dass bürgerschaftliche Engagement und die aktive Beteiligung von möglichst vielen Menschen für eine Demokratie wichtig und unverzichtbar ist.“

Möglichst viele Engagierte, Vereine, Initiativen, Organisationen, staatliche Institutionen und Unternehmen sollen auf ihre Freiwilligenprogramme, Projekte und Initiativen aufmerksam machen und sich unter www.engagement-macht-stark.de, online oder mit Anmeldebogen per Fax an (030) 62980-9183 in der zentralen Veranstaltungsdatenbank eintragen.

Berlin, den 8. September 2011
Veronika Bellmann (V.i.S.d.P.)


Die Pressemitteilung als PDF-Dokument finden Sie hier.