Baustart für Grundschule Oberschöna gesichert.

Der erste Abschnitt des Umbaus der Grundschule Oberschöna kann beginnen. Die Sächsische Aufbaubank (SAB) hat einem vorzeitigen Baubeginn zugestimmt. Somit können jetzt die dringend notwendigen Sicherheits- und Brandschutzmaßnahmen umgesetzt werden. Dabei handelt es sich laut SAB um den Zwischenbau zwischen den zwei Schulgebäuden und die brandschutztechnische Ertüchtigung. Die Baumaßnahme hat ein Gesamtvolumen von rund 215.000 Euro.

„Die gute Nachricht aus Dresden kam am Dienstagabend per Fax in mein Büro. Für mich ist das ein sehr schönes Geschenk zu meinem 30. Hochzeitstag gewesen“, so Veronika Bellmann. Sie hatte mehrfach mit Bürgermeister Helmut Zönnchen und Schulleiterin Regina Zimmermann die Finanzierung des Vorhabens diskutiert und sich im Kulturministerium und bei der SAB für das Projekt eingesetzt.

„Dass die Schule insgesamt saniert werden muss, daran besteht kein Zweifel. Die jetzt genehmigte Brandschutzertüchtigung ist ein erster, aber sehr wichtiger Schritt. Der Einsatz der Gemeinde und der Schule hat sich gelohnt“, sagt Veronika Bellmann.

Freiberg, den 12. August 2009; Torsten Schilling (V.i.S.d.P.)


Die Pressemitteilung als PDF-Dokument finden Sie hier.