Bundesrat gewährt Schüler- und Jugendgruppen einen Fahrtkostenzuschuss.

Die mittelsächsische CDU-Bundestagsabgeordnete Veronika Bellmann informiert über die Möglichkeiten für den Besuch von Schüler- und Jugendgruppen im Bundesrat und Bundestag:

Der Bundesrat gewährt Schüler- und Jugendgruppen, die den Bundesrat und Bundestag im Rahmen einer politischen Bildungsfahrt besuchen möchten, einen Fahrtkostenzuschuss. Die Verteilung der Fahrtkosten richtet sich allerdings nach festgelegten Länderquoten. Voraussetzungen für die Inanspruchnahme von Fahrtkostenzuschüssen ist, dass Schüler mindestens der neunten Jahrgangsstufe angehören und höchstens 25 Jahre alt sind sowie keine Erwerbstätigkeit ausüben. Weiterhin ist die Gewährung von Fahrtkostenzuschüssen nur möglich, wenn eine weitere Informationsveranstaltung mit staatspolitischen Inhalten besucht wird. „Dies beinhaltet zum Beispiel ein Besuch im Deutschen Bundestag im Rahmen einer Plenarsitzung oder ein Informationsgespräch mit mir.“ Anträge für Fahrtkostenzuschüsse beziehungsweise Anmeldungen für das Jahr 2012 können ab Mitte September gestellt werden.

Berlin, den 9. Februar 2011
Andrea Brünicke (V.i.S.d.P.)


Die Pressemitteilung als PDF-Dokument finden Sie hier.