Familienfreundlichstes mittelsächsisches Unternehmen gesucht.

Die mittelsächsische CDU-Bundestagsabgeordnete Veronika Bellmann sucht gemeinsam mit dem Bundesfamilienministerium Mittelsachsens familienfreundlichstes Unternehmen:

„Eine familienbewusste Arbeitswelt ist die Voraussetzung für eine gelungene Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Immer mehr Unternehmen in Mittelsachsen bieten ihren Beschäftigten familienfreundliche Maßnahmen an. Mit dem „Weltenbaum“ hat z.B. die KOMSA AG aus Hartmannsdorf eine Vorreiterrolle in Sachen Betriebskindergärten übernommen. Diese erfreuliche Entwicklung gilt es in der Region weiter vorantreiben.

Der Unternehmenswettbewerb ist ein gutes Beispiel für die Familienfreundlichkeit der deutschen Wirtschaft. Er spiegelt das vielfältige Engagement der Unternehmen, Familie und Beruf zu vereinbaren. Um qualifizierte Fachkräfte zu gewinnen, wird die Familienfreundlichkeit von Unternehmen immer wichtiger. Der Wettbewerb hilft, Vorbilder noch bekannter zu machen und Unternehmen zur Nachahmung anzuregen.

Ziel ist es, Erfolgsgeschichten öffentlich zu machen und zu zeigen, wie Unternehmen und Mitarbeiter gemeinsam von mehr Familienfreundlichkeit profitieren können. Machen Sie deshalb als Unternehmen das seine Beschäftigten bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Beruf und Pflege unterstützt, mit!“

Die drei Gesamtsieger in den Kategorien kleine, mittlere und große Unternehmen erhalten jeweils 5.000 Euro. Zusätzlich werden in jeder Kategorie mit jeweils 2.000 Euro dotierte Sonderpreise für Modelle familienbewusster Arbeitszeiten sowie Beruf und Pflege verliehen. Außerdem gibt es einen mit 5.000 Euro dotierten Innovationspreis, mit dem kategorieübergreifend ein Unternehmen ausgezeichnet wird.

Achtung! Die Bewerbungsfrist endet am 9. Dezember 2011. Bewerben Sie sich direkt bei www.erfolgsfaktor-familie.de.

Berlin, den 19. November 2011
Veronika Bellmann (V.i.S.d.P.)


Die Pressemitteilung als PDF-Dokument finden Sie hier.