Oederaner Kita „Buddelflink“ gewinnt „Trimmy-Bewegungsparcours“.

Veronika Bellmann unterstützt Aktion „Müller® bewegt Kinder – Trimmy-Kindergärten® für Deutschland“

Gestern besuchte die CDU-Bundestagsabgeordnete Veronika Bellmann gemeinsam mit Bürgermeister Steffen Schneider die Kindertagesstätte „Buddelflink“ in Oederan. Die Kindertagesstätte unter Leitung von Birgit Krones hatte an der Aktion „Müller® bewegt Kinder – Trimmy-Kindergärten® für Deutschland“ teilgenommen, die 2009 mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) ins Leben gerufen wurde.

Von den 150 ausgeschriebenen Trimmy-Bewegungsparcours wurden 75 über die Anzahl der in einem öffentlichen Voting gesammelten Stimmen und weitere 75 durch die Entscheidung einer Fachjury vergeben. Mit dem 32. Platz von knapp 1.300 Bewerbungen und über 1,7 Millionen abgegebenen Stimmen ist die Kita glücklicher Gewinner eines „Trimmy-Bewegungsparcours“. Voller Stolz und großem Eifer zeigten die Kinder ihren Gästen was man alles mit den neuen Spielgeräten machen kann.

Frau Bellmann: „Es ist schön mit anzusehen, mit wie viel Spaß die Kinder bei der Sache sind. Die Aktion von Müller® ist einfach Klasse – sie zeigt wie mit einfachen Mitteln spielerisch Kraft, Ausdauer und Koordination gefördert werden können. Außerdem verbindet sie körperliche Bewegung mit Anleitung zur gesunden Ernährung.“ Im Anschluss an die „Sportstunde“ mit den Steppkes zeigte Frau Krones voller Stolz die nach dem Umbau und Neubau farbenfroh, hell und modern gestalteten Räume.

Der Trimmy-Bewegungsparcours

Die Idee folgt dem Vorbild der Trimm Dich-Parcours für Erwachsene: Auf sieben Stationen können Kinder spielerisch Ausdauer, Kraft und Koordination üben. Experten haben für Müller® und den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) Geräte und einfaches Zubehör ausgewählt, zum Beispiel Balancierhügel, Zick-Zack-Stepper oder Trampolin.

Die Parcours-Stationen und Geräte sind flexibel nutzbar, so dass die Herausforderungen und Übungen auf Alter und Entwicklungsstand der Kinder abgestimmt werden können. Dabei hilft auch das Trimmy-Handbuch sowie die Einweisung in der Fortbildung. Alle Geräte sind außerdem drinnen wie draußen einsetzbar.

Freiberg, den 5. November 2010
Kathrin Helbig (V.i.S.d.P.)


Die Pressemitteilung als PDF-Dokument finden Sie hier.