Papst Benedikt XVI. im Deutschen Bundestag.

Die mittelsächsische Bundestagsabgeordnete Veronika Bellmann erklärt zum Besuch des Heiligen Vaters in Deutschland vom 22. bis zum 25. September 2011:

„Nachdem ich eine Generalaudienz mit dem Heiligen Vater am 20. April 2011 gemeinsam mit anderen Mitgliedern des Kardinal-Höffner-Kreises auf dem Petersplatz in Rom persönlich erleben durfte, erreichten mich Anfragen aus dem Wahlkreis u.a. aus Döbeln, bezüglich der Teilnahme von Mittelsachsen am Besuch des Papst in Berlin und seinen weiteren Besuchsstationen in Deutschland. Meiner Information zufolge sind Anmeldungen bzw. eine Teilnahme an den Veranstaltungen im Bundestag nicht mehr möglich. Aber unter www.papst-in-deutschland.de kann man sich für die großen Gottesdienste mit Papst Benedikt XVI. anmelden:

• Eucharistiefeier in Berlin vor Schloss Charlottenburg
am Donnerstag, dem 22. September 2011, 18.30 Uhr
• Marianische Vesper an der Wallfahrtskapelle Etzelsbach im Eichsfeld
am Freitag, dem 23. September 2011, 17.45 Uhr
• Eucharistiefeier in Erfurt auf dem Domplatz
am Samstag, dem 24. September 2011, 9.00 Uhr
• Gebetsvigil mit Jugendlichen in Freiburg auf dem Messegelände
am Samstag, dem 24. September 2011, 19.15 Uhr
• Eucharistiefeier und Angelusgebet in Freiburg auf dem Flughafengelände
am Sonntag, dem 25. September 2011 Beginn: 10.00 Uhr

Wer sich anmeldet, erhält zunächst eine Bestätigung, dass die Anmeldung eingegangen ist. Die Bearbeitung und Beantwortung aller Kartenwünsche soll
bis Ende Juni abgeschlossen sein.

Gleichzeitig wird in den Erzbistümern Berlin und Freiburg sowie im Bistum Erfurt über ein separates Verfahren sichergestellt, dass sich alle Interessierten – auch ohne Internetzugang – anmelden können. In den Erzbistümern Berlin und Freiburg geschieht dies über die Pfarrgemeinden. Im Bistum Erfurt ist dies über die unten genannte Telefonnummer möglich.

Zudem besteht in den beteiligten Bistümern die Möglichkeit zur telefonischen
und elektronischen Nachfrage:
• Erzbistum Berlin:
(030) 32 684-229, montags bis freitags von 9:00 bis 16:00 Uhr
E-Mail: papst@erzbistumberlin.de
• Bistum Erfurt:
(0361) 374 258 0, montags bis freitags von 9:00 bis 19:00 Uhr,
am Wochenende und an Feiertagen von 10:00 bis 16:00 Uhr
E-Mail: service.papstbesuch@bistum-erfurt.de
• Erzbistum Freiburg:
(0761) 2188-988, montags bis freitags von 9:00 bis 16:00 Uhr
E-Mail: papstbesuch@ordinariat-freiburg.de

Aufgrund der unterschiedlichen Varianten sich anzumelden, kann vielen Menschen die Möglichkeit zur Teilnahme am Deutschlandbesuch des Papstes im September gegeben werden.“.

Berlin, den 31. Mai 2011
Veronika Bellmann (V.i.S.d.P.)


Die Pressemitteilung als PDF-Dokument finden Sie hier.